14.05.2010

Abgeholt werden ...

Der folgende Text ist mit Erlaubnis des Autors veröffentlicht und widerspiegelt eine typische Empfindung - der Text ist von VS:

Hallo allerseits.

Ich schreib hier meinen "Bewerbungstext" rein:
Vor einiger Zeit war ich bei einem Profiler. Der meinte: Also ihr Ergebnis sieht eigentlich total manipuliert und ungewöhnlich aus. Aber jetzt, wo ich Sie kennenlerne weiß ich, dass sie so sind. Das war doch ein schöner Einstieg, von der netten Dame, und dann kam eine andere Aussage: Sind Sie sich eigentlich bewußt, dass Sie die meisten Menschen irgendwo abholen müssen, damit diese sie verstehen ?

Ich dachte: Ja, natülich, muß ich mich auf andere einstellen. Und dann traf mich die volle Bedeutung des Satzes mit dem berühmten Hammer: Ja, ich muß immer alle abholen. Mich bremsen, Höre viele Worte & Sätze deren Sinn ich schon beim 1. Wort verstehe. Du brauchst nicht soviele Worte...
Ist es nicht so, dass du auch mal ausgestiegen bist, um zu schauen, ob dich jemand abholt ? Ja immer wieder, nur es kam niemand. Es gab ein paar mit mir gemeinsam Wartende, aber niemanden der uns abholte, da wo wir standen.

Also stieg ich wieder in mein Fahrzeug ein, aber schaue immer wieder raus, ob nicht doch auch mal jemand mich abholt. Und ja ich nehme gerne andere mit und hole auch andere ab. Hoffe hier mehr Wartende zu treffen, vieleicht ist ja auch der ein oder andere Abholer dabei:-)

Das Leben ist schön. Ich möchte wachsen. Immer weiter & weiter und weiter....
- - -
Danke VS für die Erlaubnis, dieses Bild zeigen zu dürfen.
Jona Jakob

Keine Kommentare: